Erneuerbare Energien auch 2020 weiter auf dem Vormarsch

Nach einer vorläufigen Bilanz für das Jahr 2020 ist der Anteil der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg in allen Sektoren – Strom, Wärme und Kraftstoffe – gestiegen. Die fossile Energieerzeugung verliert weiter an Bedeutung.

weitere Informationen unter :
Erneuerbare Energien auch 2020 weiter auf dem Vormarsch: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

Projekt “Bürger voller Energie
Stand: 16. April 2021

die Einladung für den kommenden Infoabend wurde um einen interessanten Punkt erweitert.
Die EG Weissacher Tal eG wird nun auch über den aktuellen Coaching-Projektstand berichten.

Seien Sie dabei. Melden Sie sich an.

Hier der Flyer mit den notwendigen Informationen und dem Anmeldelink :

Ich freue mich auf unser Wiedersehen.

Projekt “Bürger voller Energie”

Das Projekt “Bürger voller Energie” hat interessante Fortbildungsangebote für Sie
Diese sind in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg, dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und uns entstanden.

Schauen Sie rein. Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie die Möglichkeiten.
Wir sind sicher, dass wir hier einige Bausteine für Ihre Weiterentwicklung zusammengestellt haben.
Die Ausschreibungsunterlagen für die folgende Module können Sie gerne bei uns anfordern :
1-tägiger Zukunftsworkshop
Coaching und Beratung für Energiegenossenschaften in Baden-Württemberg.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


BEG Schemmerhofen erhält Auszeichnung “ORT VOLLER ENERGIE”

Am Freitag, den 26. März 2021 erhielt die BEG Schemmerhofen aus den Händen von Herrn Minister Untersteller die Auszeichnung “Ort voller Energie”.
Mehr dazu auf der Seite des Umweltministeriums : BürgerEnergiegenossenschaft Schemmerhofen ist „Ort voller Energie“: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)


BürgerEnergiegenossenschaft Riedlingen eG hält Generalversammlung in Hailtingen ab – eine Ehrung stand an!

(Bild privat – Ulrich Bossler, Norbert und Viktoria Koch, Elisabeth Strobel)

Im Saal im Bräuhaus in Hailtingen konnte die BEG am 16.9.2020 ihre Mitgliederversammlung unter Einhaltung der geltenden Corona-Vorschriften abhalten. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Ulrich Bossler, sowie die Vorstände Eberhard Götz, Hubert Baier und Bernadette Jochum freuten sich über die gute Resonanz bezüglich der Teilnahme bei der jährlichen Mitgliederversammlung.

Die BEG konnte an das gute Ergebnis des Vorjahres anknüpfen und schüttet für das Geschäftsjahr 2019 am 2. Oktober 2020 wiederum eine Dividende von 3,75 % aus. Eberhard Götz beleuchtete die finanzielle Situation der BEG, Aufsichtsratsvorsitzender, Ulrich Bossler, bescheinigte ihm eine vorbildliche Führung der Finanzen. Die Gründe für das gute finanzielle Abschneiden lagen im Jahr 2019 an den sehr guten Ergebnissen der 3 Photovoltaikanlagen der BEG. Hubert Baier zeigte die Entwicklungen der letzten Jahre auf. Er hat den technischen Bereich nach Ausscheiden von Vorstandsmitglied, Norbert Koch, zum 30.4.2020 von diesem neben seinem bisherigen Bereich der Mitgliederverwaltung übernommen.

Die Verbandsvorsitzende der Bürgerenergiegenossenschaften Baden-Württemberg, Elisabeth Strobel, wurde von Ulrich Bossler besonders willkommen geheißen. Sie nahm im Laufe der Versammlung die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat vor und strich die ehrenamtliche Leistung der Verantwortlichen heraus. Eine besondere Freude war ihr die Ehrung von Norbert Koch mit der Ehrennadel in Bronze. Norbert Koch wurde 2010 in der Gründungsversammlung zum Vorstandsmitglied der BEG Riedlingen gewählt. Durch seinen beruflichen Hintergrund als Bautechniker brachte er sich in seiner Amtszeit durch seinen technischen Sachverstand bei der Installierung und Betreuung der PV-Anlagen der BEG ein. Aufsichtsratsvorsitzender Bossler bedankte sich bei ihm für die geleistete Arbeit und überreichte ihm und seiner Ehefrau Viktoria ein Präsent.

Bernhard Bantle, Bürgermeister Marcus Schafft und Stephan Volkmer wurden einstimmig als Aufsichtsräte wiedergewählt.

Johannes Traub aus Mörsingen, Mitglied der BEG und Projektbeteiligter am Windpark Tautschbuch, informierte die Versammlung zum derzeitigen Verfahrensstand. Naturschutzfachliche Untersuchungen wurden mittlerweile abgeschlossen, ein Bauantrag könne zeitnah eingereicht werden. Ein langer Atem sei bei der Realisierung von Windenergieanlagen notwendig, konstatierte Traub. Die Bürgerenergie möchte sich am Windpark auf dem Tautschbuch mit einer Summe von 2 Mio. € beteiligen, um weiteren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit einer Beteiligung in der BEG zu eröffnen. Mitglieder können bei der BEG bis zu 15 000€ Geschäftsguthaben zeichnen, darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Zeichnung von weitern Anlagemöglichkeiten im Rahmen von Darlehensgewährungen im höheren fünfstelligen Bereich.


10 Jahre BürgerEnergiegenossenschaft Riss
Die BEG Riss hat ihre diesjährige Generalversammlung trotz “Corona” am 29. Juli 2020 durchgeführt. Die BürgerEnergie’ler aus Maselheim und Warthausen hatten sich trotz den bekannten Einschränkung entschieden, die Versammlung als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Ein Grund war auch, das 10 jährige Jubiläum der BEG in einem angemessenen Rahmen zu feiern. Neben den Mitgliedern waren Ehrengäste eingeladen.

Unsere Verbandsvorsitzende, Frau Strobel und Herr Dörflinger, Landtagsabgeordneter (CDU) hielten ein Grußwort. Mit musikalischer Umrahmung und einem kleinen Imbiss war die Jubiläumsgeneralversammlung ein voller Erfolg. Die 41 anwesenden Mitglieder blieben noch eine ganze Weile nach dem offiziellen Teil und genossen sichtlich mal wieder die persönlichen Kontakte – wenn auch mit Abstand. Vorstandsvorsitzender Jürgen Müller war zufrieden mit der Veranstaltung, „Ich denke es war die richtige Entscheidung dies so durchzuführen .”
Der Verband gratuliert ganz herzlich zu diesem Jubiläum und bedankt sich bei allen Ehrenamtlichen für den großartigen Einsatz. Wurde doch aus der BEG Maselheim die BEG Riss – 2 Gemeinden haben sich gefunden und erreichen Vieles, das alleine so nicht möglich gewesen wäre.Das Portfolio der BEG hat viele Facetten. Schauen Sie doch selber rein : www.buergerenergie-riss.de
Verleihung des European Energy Award
Umweltminister Franz Untersteller hat 17 Kommunen ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/verleihung-des-european-energy-awards-4/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=200213_newsletter_daily
&pk_source=newsletter_daily&pk_keyword=energie_und_klimaschutz


Verleihung des European Energy Award
Umweltminister Franz Untersteller hat 17 Kommunen ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter :
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/verleihung-des-european-energy-awards-4/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=200213_newsletter_daily
&pk_source=newsletter_daily&pk_keyword=energie_und_klimaschutz


Nachwuchs-Workshop für junge Energiewende-
und Klimaschutz-Engagierte stieß auf positive Resonanz

Durchgängig positive Rückmeldungen gab es seitens der Teilnehmenden beim ersten Nachwuchs-Workshop, der auf Initiative des Verbands der BürgerEnergiegenossenschaften Baden-Württemberg e.V. am vergangenen Samstag, 23.11.2019, im Kongresscenter der Messe Stuttgart stattfand. Rund 20 Personen aus allen Generationen nahmen teil: Darunter “alte Hasen” mit langjähriger Praxiserfahrung im ehrenamtlichen Engagement in Bürgerenergiegenossenschaften, sowie auch junge Menschen: Sie engagieren sich in der Fridays-for-Future Bewegung und zeigten Interesse, künftig bei der Energiewende auch vor Ort selbst mitanzupacken.

Weitere Informationen gerne unter:
elisabeth.strobel@buerger-energie.de


BürgerEnergiegenossenschaft Ettlingen ausgezeichnet
Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat die BürgerEnergiegenossenschaft (BEG) Region Karlsruhe Ettlingen EG als Ort voller Energie ausgezeichnet und deren Einsatz für die Energiewende gewürdigt.

Weitere Informationen unter: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/buergerenergiegenossenschaft-ettlingen-ausgezeichnet/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=191112_newsletter_
daily&pk_source=newsletter_daily&pk_content=
BürgerEnergiegenossenschaft%20Ettlingen%20ausgezeichnet&pk_keyword=energie


Bronzene Ehrennadel für die Vorsitzende des Vorstands im Verband
Vergangenen Samstag erhielt die Vorstandsvorsitzende des Verbands, Elisabeth Strobel, für ihr langjähriges Engagement die Ehrennadel in Bronze. Ministerialdirektor Helmfried Meinel vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg überreichte die Auszeichnung im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung des Verbands in Kirchheim / Teck. „Bei Elisabeth Strobel laufen die Fäden zusammen, sie ist die Wegbereiterin über all die Jahre im Verband und Vordenkerin in Sachen Energiewende“, so MD Meinel bei der Überreichung der Auszeichnung. In den Energieprojekten stecken Erfahrungen, von denen andere lernen und profitieren können, betont der Amtschef des Umweltministeriums weiter.